Grube Weinstock

Hier befand
sich der Tagesschacht
der Grube Weinstock
(Edelleuter Gang).
Betriebszeit: 1691 - 1728
Teufe: 209 m
Als die alten Weinstöcker
Baue zwecks erneuter Untersuchung
1804 mit dem Sieberstollen angefahren wurden,
ereignete sich hier ein tragischer Unglücksfall, bei
dem 6 Bergleute durch "Böse Wetter" (giftige Gase)
den Tod fanden.


Weitere Information im:
Bergwerksmuseum Grube Samson
Sankt Andreasberg


Text der Tafel 32