Lehnschaft Michelsburg

Halde der
Gruben Wennsglückt
und Roter Bär.
Das hier aufgeschüttete
Bergematerial besteht hauptsächlich
aus kontaktmetamorph überprägten Gesteinen
des Mitteldevons (Tonschiefer-Hornfels, Kalsilikatfelse,
Quarzit, Diabas und Keratophyr) sowie untergeordnet aus
mineralisiertem Gangbrekzien mit Quarz, Calcit und Spuren von
Erzen.
Am gegenüberliegenden Hang untersuchte die Lehnschaft Michelsburg
Anfang des 18. Jahrhunderts ein silbererzführendes Gangtrum

Weitere Information im:
Bergwerksmuseum Grube Samson
Sankt Andreasberg


Text der Tafel 4