Elektrizitätswerk

Ehemaliges Lautenthaler
ELEKTRIZITÄTSWERK
1740 als Mahlmühle unterhalb
Hütschenthal/Langethal errichtet. 1798
von der Bergstadt erworben und wieder hier
aufgebaut.1829 an privat verkauft und als Papiermühle
genutzt. 4/5. Sept.1846 abgebrannt. Wieder aufgebaut und
verschieden genutzt.-(Feilenhauerei etc.) Um 1890 als E.-Werk
ausgebaut zur Gleichstromerzeugung.
1954 stillgelegt.


Text der Tafel 28