Altes Spritzenhaus

Von 1889 bis 2003
von der Freiwilligen Feuerwehr Lautenthal
als Gerätehaus genutzt. Vor dieser Zeit war es das
„Bohrhaus“ in dem man die hölzernen Rohre für die städtische
Wasserleitung herstellte.
Jetzt gehört das Gebäude dem
„ Bergwerks- u. Geschichtsverein Bergstadt Lautenthal von 1976 e.V.“
Er nutzt das als Baudenkmal geschützte Haus als Lager f ür Material und Geräte.


Text der Tafel 59