Der Osterteich

wurde vermutlich
im 15. Jahrhundert als
Stauteich für ein Pochwerk
im Ostergrund angelegt und war
damals viel kleiner. 1713 wurde das
Pochwerk in eine Mühle umgebaut und
der Teichdamm wurde erhöht. Der 800m lange
Ostergrundstollen wurde dadurch überflutet. Die
Ostermühle wurde 1965 abgerissen.
1984 wurde der Teichdamm erneuert.


Text der Tafel 102