Pingen an der
Eisensteinstraße

In diesen
Pingen (Tagebaue)
begann der Bergbau auf
Eisenstein am Ausbiss ( zu Tage
treten des Erzkörpers ) der Lagerstätten.
Die ergiebigsten Reviere waren Hildebrand,
Röthenberg und Lindenstieg. Die Erzgruben wurden über
den um 1700 aufgefahrenen Rothenbergerstollen entwässert.


Text der Tafel 47