Helenenstollen

Betriebszeit unbekannt.
Abbau auf Kupferkies und Pyrit.
1822 Mundloch aufgeräumt und
eingefaßt, heißt seit dem. „Ernaquelle“.
Das Wasser ist nicht wie geplant für
einen Kurbetrieb geeignet.
                                       


Text der Tafel 67