Schwefelstollen

Stollen im
Liegenden des
Reichen David-Ganges
seit dem 16. Jahrhundert aufgefahren.
Abbau erfolgte auf Pyrit sowie Blei-Silbererz.
Betrieb Mitte des 18. Jahrhunderts eingestellt.
Seit 1810 als „Selkebrunnen“ für Kurmittel gebraucht.


Text der Tafel 68