Hospital und
Hirtenhaus

An dieser
Stelle standen
seit ältester Zeit
das Hospital,
kostenlose Unterkunft für
arme Alte und Wohnung des
" Spittelmanns" und das Hirtenhaus,
Wohnung des städtischen Kuhhirten. Beide
waren Eigentum der Bergstadt Wildemann. Sie
brannten am 12. Mai 1908 nieder. Neu erbaut 1925
von der Preußag als Bergarbeiterwohnhaus.


Text der Tafel 11