Grube "Sanct Nicolaus"

Auf diesem
Grundstück befand
sich die Grube Sanct Nicolaus
Begonnen 1548.
Von etwa 1690 an
Kunstschacht der rund 320 m
westlich bauenden Grube "Silberner Mond"
und daher "Alter Monder Kunstschacht" genannt.
Eingestellt 1765.
Der Grubenname "St. Nicolaus" lebt in dem
Flur- und Straßennamen "Sanickel" fort.


Text der Tafel 12