erste Schule

Dieses
Haus war die
erste Schule
der Bergstadt
Wildemann, erbaut
in der zweiten Hälfte des
16. Jahrhunderts. mit zwei
Klassenräumen und der Wohnung
des Rektors.
Unterricht erteilten - zeitweilig -
Rektor. Konrektor und Opfermann
oder" Mägdleinschulmeister".
1806 verkaufte die Gemeinde das
Grundstück für 2071/2 Thl. an den Kopisten
Calbe. Als neue Schule wurde ein Haus in der Straße
„ Im Spiegeltal“ (etwa Nr. 4/5) gekauft.


Text der Tafel 58