Obere
Wildemanner Graben

Hier endete
nach rund 2,5 km Lauf,
vom Grumbacher
Teich her kommend, der
Obere / Wildemanner / Graben.
Er versorgte die Künste der Gruben
im Spiegeltal, insbesondere am Senickel,
mit Aufschlagwasser.
Als letzte Grube wurde unterhalb dieser Tafel,
an der Georgenhöhe, die Grube SIEBENGESTIRN
beliefert.
Überreste von zwei Radstuben sind noch
am Hang zu erkennen.


Text der Tafel 88