Ehemalige Faktorei

der Braunlager Eisenhütten
zur Verarbeitung von Eisenstein.
Das erste Hüttenwerk wird 1227
urkundlich erwähnt und 1260 werden
„ hutten to deme Wormberche" genannt.

Anno 1561 werden vom blankenburgischen
Rat Hieronimus Pathe die Eisenhütten wieder auf-
gebaut. Die drei Hütten unter der Leitung eines Faktors
bestanden aus Hochofen, Stein-und Schlag pochwerk,
Schmiedehütte und Zerrennherd.

Nach 1796 war hier für fast 200 Jahre der
Sitz des Herzoglichen, später Staatlichen Fostamtes
Braunlage. Seit 1961 ist es das Hotel-Restaurant
„Altes Forsthaus “.

Harzklub Zweigverein Braunlage
Familie Dr. Benne


Text der Tafel 11