Brockenblick

Von hier aus
sieht man bei guter Sicht
die höchsten Gebiete des Harzes:
Links ein kleiner „Buckel“, der Achtermann,
rechts davon ein rot-weißer Sendemast, Torfhaus.
Dann der Berg mit der Sprungschanze, der Wurmberg,
und der höchste Berg des Harzes, der oben unbewaldete
Brocken (1140,8 m) mit mehreren Bauwerken (Sendemast,
Brockenherberge und Wetterwarte). Vom Brocken nach rechts zieht
sich der lange Hohnekamm.
Der Weg, an dem Sie hier stehen, ist der frühere
„Kolonnenweg“ der DDR-Grenztruppen östlich der ehemaligen Grenze.


Text der Tafel 21