Alte Schule

Dieses Haus
war lange Zeit die
Hohegeißer Schule. Es
wurde 1806 erbaut, aber schon
vorher stand an dieser Stelle ein älteres
Schulhaus, in dem die Hohegeißer Kinder seit
1743 unterrichtet worden waren.
(Eine noch ältere Schule hatte „Auf dem Berge“ gestanden).
Zeitweise wurden hier über 200 Schulkinder – in drei Gruppen
eingeteilt – von einem einzigen Lehrer unterrichtet.
Erst 1872 konnte ein zweiter Lehrer eingestellt werden.
Nachdem 1886 ein neues Schulhaus an der heutigen Hindenburgstraße
erbaut worden war, wurde die „alte Schule“ verkauft und ist seitdem Wohnhaus.


Text der Tafel 3