„Müller’s Hotel“

„Müller’s Hotel“ geht
zurück auf eine „Schenke“,
die 1649 erstmals erwähnt wurde,
wahrscheinlich schon vorher bestand und
wohl die älteste Gaststätte des Ortes war. Als später
in mehreren Häusern des Ortes Bier ausgeschenkt werden durfte,
war dies hier die „Unterschenke“, später „Grimms Gasthof“ und bekam
dann immer wieder wechselnde Namen: „Schwarzes Ross“, „Stadt Wolfenbüttel“,
„Hotel Wolfsbach“. Das nach einem Brand (1864) neu gebaute Haus hat den Namen
„ Müller’s Hotel“ seit dem Jahre 1898.


Text der Tafel 9