Schacht der Grube
" Herzog Johann Friedrich"

100m südwestlich von hier
befand sich der Schacht der silberhaltigem Bleiglanz
bauenden Grube Herzog Johann Friedrich (Auguster Gang)
Teufe 470 m, betrieben seit 1670,
vereinigt 1681 mit der 200m ostwärts markscheidenden
Grube Herzog August, mit welcher sie dann gemeinsam als Grube
Herzog August und Johann Friedrich
bis zum Jahre 1932 betrieben worden ist.


Text der Tafel 10