Pochwerk und das Mundloch
des "St. Erasmus Stollens"

Hier auf diesem
Gelände befand sich bis um 1674 ein
Pochwerk
(Erzaufbereitung)
nach zweiter Wiederaufnahme des Bergbaus bei Hahnenklee.
Weiter befand sich hier das Mundloch des "St. Erasmus Stollens"
aufgefahren 1561 -1570.


Text der Tafel 5