Tiefer Georg-Stollen

Unter dieser
Kirche verläuft in
einer Teufe von 290 m
(=150 Lachter) der Tiefe Georg - Stollen.

Sein Mundloch
befindet sich in der Nähe des
früheren Bahnhofs in Bad Grund.
Er wurde in den Jahren 1777 bis 1799 auf
einer Länge von 19 km von mehreren Angriffspunkten
aus aufgefahren, um das Grubenwasser abzuleiten
(sog. Wasserlösungsstollen).


Text der Tafel 23