Grube Gabe Gottes
und Rosenbusch

Auf diesem Gelände
befand sich der Schacht der
auf dem Rosenbüscher Gang bauenden
Gruben „Gabe Gottes“ (seit 1649) und „Rosenbusch“ (seit 1682)
Teufe 100m,
vereinigt 1708 zu Grube „Gabe Gottes und Rosenbusch“ 1864.


Text der Tafel 56