Grube St. Ursula

Auf dem gegenüberliegenden
Wiesengelände befand sich der Schacht
der Grube „St. Ursula“
Teufe 265 m
(Josuaer Gang, Burgstädter Zug)
1672-1746.


Text der Tafel 60