Grube Hilfe Gottes in Grund

Grube HILFE GOTTES
begonnen als Stollenbetrieb
mit dem Totenmanns-Stollen im
Jahre 1560, weiterbetrieben als Grube
"Hilff Gots im grundt“
im Jahre 1564, wegen mangelnder
Anbrüche jedoch bald wieder liegengelassen.
Nach, weiteren erfolglosen Versuchen in den Jahren
1636, 1682 und 1740 zum 5.Male wiederaufgenommen und
dann mit reichen Anbrüchen fündig geworden und betrieben seit 1831.


Text der Tafel 80